Goldwaschen

„Goldwaschen, lernen wie man es richtig macht“

goldwaescher 20170412 1278012187

  • Goldwaschen in Sitzendorf im Schwarzatal
  • Goldwaschen in Bad Blankenburg
  • Goldwaschen in der Grümpen, Werra oder Saar

 


Für die genannten Termine sind keine Anmeldungen erforderlich !
(Die Termine finden Sie unten stehend oder unter Termine.)

Für Gruppen sind auch Veranstaltungen an anderen Terminen und Lokalitäten möglich. Wenden Sie sich bitte an uns :

Goldwäscherei Kreibich: Tel 0179 6053024
oder über unser Kontaktformular.

Wanderungen in die Reviere Schwarzburg / Sitzendorf, Goldisthal, Reichmannsdorf sowie Köselebach bei Lobenstein fragen Sie bitte an.
Es gibt die Gelegenheit, goldhaltige Gesteinsproben zu suchen. Unabhängig von Veranstaltungen können Sie auch allein Gold waschen!
Informationen darüber bitte bei den angegebenen Verbindungen und bei Ihrem Vermieter.

 

Bitte melden Sie sich rechtzeitig schriftlich an, die Teilnehmeranzahl wurde von behördlicher Seite begrenzt und darf nicht überschritten werden! Deswegen können auch keine Gäste (Personen die nicht selbst Goldwaschen möchten.), nicht mehr mitgenommen werden, denn Sie werden mitgezählt!

Bitte bringen Sie zu allen Veranstaltungen Ihre eigenen Gummistiefel mit!

Wehren Sie sich unbedingt, falls Sie jemand fotografieren sollte; das beschädigt Ihre Persönlichkeitsrechte, denn Sie wissen nicht, wozu die Bilder mißbraucht werden!

Für Gruppen sind auch Veranstaltungen an anderen Terminen und Lokalitäten möglich. Wenden Sie sich bitte an uns :
Goldwäscherei Kreibich: Tel 0179 6053024 oder über unser Kontaktformular.

Neue Preise!

In Beachtung der gegenwärtigen Preissteigerungen passe ich die Preise wie folgt an:

Goldwaschen pro Person 7,50 € / Stunde. (berechnet werden maximal 4 Stunden)
Heranwachsende Goldwäscher müssen nach der neuen Vorschrift als Person gerechnet werden und zahlen pauschal 5,00 €.
Wanderung: 6,00 € für 3,5 Std. / 7,5 km für Gruppen ab 10 Teilnehmern
Für Gruppen ab 5 Personen mit Vertrag günstigere Preise nach Absprache.


Goldwaschen in Sitzendorf im Schwarzatal

Bisher keine Termine! Obwohl die Anträge bereits Anfang November 2021 eingereicht wurden, haben sich
die Behörden noch nicht bindend geäußert. (Voraussichtlich wird erst  Mitte Juli eine Entscheidung fallen.)

Anfragen und Auskünfte über den Fremdenverkehrsverein Sitzendorf
Tel. 036730 22384 oder über mich: Tel 0179 6053024 oder über unser Kontaktformular.

Zusätzliche weitere kurzfristige Veranstaltungen an ausgewählten Plätzen bitte per Telefon bzw. Kontaktformular.

Treffen Sonnabends um 9:00 Uhr auf dem Parkplatz am Freibad

  • Bisher keine Termine.

gmapsDer Treffpunkt auf Google Maps. gmaps

rasenstein 20170415 1851661094Die sogen. Rasensteine in der Schwarza sind rostrote Knollen, die als Kern ein Eisenerz,
Eisenmineral oder ein Stück Eisen enthalten, welches durch Eisenhydroxid verbacken ist.
Da solches Material sehr schwer ist, legt es sich zusammen mit Gold an den gleichen
Stellen im Flußgrund ab und das Gold kann anwachsen. Ein kleiner Teil dieser Knollen
kann deshalb Gold enthalten. Die Alten haben solche Brocken zerschlagen, um das Gold
freizumachen. Sie dachten damals, das Gold würde in solchen Klumpen aus Keimen
entstehen. Man sollte sie immer genau untersuchen!


Goldwaschen in Mellenbach im Schwarzatal

Bisher keine Termine! Obwohl die Vorschläge für die Termine bereits Anfang November 2021 eingereicht wurden, ist noch keine Entscheidung gefallen. Sollte eine Entscheidung fallen erfahren Sie es hier!

Nach vielen Jahren kann ich hier wieder Goldwasch-Vernstaltungen anbieten, nahdem ich Anfang der Jahre um 1993 diesen Platz erkundet hatte und der Gemeinde dafür vorgeschlagen hatte. Zwischenzeitlich hatte dort ein anderer Goldwäscher die Exkursionen durchgeführt, der aber inzwischen verstorben ist, weil er sehr schwer erkrankt war.

Der Waschplatz befindet sich am Ortsende in Richtung Katzhütte bei einem aufgelassenen und verwachsenen Steinbruch gegenüber einem Betriebsgelände. Dieser Parkplatz ist jedoch geschlossen. Wenn man nicht an der Straße parken möchte, kann man den Platz etwa 300 Meter weiter südlich nutzen. Dort verzqweigt sich die Straße nach Großbreitenbach und nach Katzhütte. An der dortigen roten Villa kann man des Fahrzeug gut und sicher abstellen. In Mellenbach selbst ist kein Anlieger bereit, das Parken zu gestatten.

Anfrage bitte über 0179 / 605 3024 oder über das Kontaktformular

Treffen: Sonnabends um 9:00 Uhr.

  • Bisher keine Termine.

Goldwaschen in Bad Blankenburg

Dieser Platz ist besonders geeignet für Anreisende mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Schülergruppen, weil Bus- und Bahnanschlüsse in der Nähe sind.
Der Waschplatz befindet sich nicht in der Schutzzone des Schwarzatales. Der Waschplatz befindet sich unterhalb der Brücke flußabwärts und kann am  besten erreicht werden von der Schwarzburger Straße aus. Der Fluß ist hier breit und flach und man kann ihn gut durchqueren. An diesem Platz hat in überschaubarer Zeit niemand vorher Gold gesucht.

Der Bereich zwischen der Brücke und dem stark beschädigtem Chrysopras-Wehr ist gesperrt und darf nicht betreten werden!

Treffen Sonnabends um 9:00 Uhr beim Parkplatz rechts der Schwarza beim Chrysopras-Wehr
(Straße Richtung Schwarzburg, nach links abbiegen über die letzte Brücke beim ehemaligen
Hotel Chrysopras / vor der Grillhütte)
  • 18. Juni 2022
  • 25. Juni 2022
  • 09. Juli 2022
  • 23. Juli 2022
  • 06. August 2022
  • 03. September 2022
  • bei Bedarf auf Anfrage

 gmapsDer Treffpunkt auf Google Maps. gmaps


Goldwaschen in Grümpen / Steinheid, Werra, Saar

Treffen Samstags 10:00 Uhr Parkplatz in Limbach zwischen Steinheid und Asbach
(neben der Tourist-Information Limbach)

Der Waschplatz befindet sich in der Grümpen. Wahlweise nach Absprache können auch Plätze an der Saar oder der Werra aufgesucht werden.

  • 13. August 2022
  • 20. August 2022
  • 24. September 2022
  • bei Bedarf auf Anfrage

gmapsDer Treffpunkt auf Google Maps. gmaps


Goldwaschen im Bereich Rudolstadt

Der Waschplatz an der Mündung der Schwarza in die Saale ist eingestellt, weil Rudolstadt die ursprünglich erteilte Erlaubnis nicht verlängern lassen hat. Dort sollte man nicht mehr Goldwaschen, obwohl dort kein Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Schade!


Zum Ablauf

th 1 300x203

An Waschplätzen, die sich nicht unmittelbar im Fluß befinden, steht ausreichend Wasser zur Verfügung.

Die notwendigen und zugelassenen Gerätschaften und das Zubehör werden vom Veranstalter gestellt. Für Ihre Sicherheit tragen Sie selbst Vorsorge. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Gummistiefel oder geeignetes festes Schuhwerk mit. Ausgediente Turnschuhe eignen sich ebenfalls!

Alles, was Sie finden, wird Ihr Eigentum!
Aus rechtlichen Gründen können wir keine Fundgarantie geben – aber es gab noch keinen, der nichts gefunden hätte!

Unabhängig von unseren Veranstaltungen können Sie auch allein Gold suchen! Informationen per Gespräch darüber beim Veranstalter oder bei Ihrem Vermieter.

An Plätzen, bei denen kein Zugang zu sanitären Anlagen vorhanden ist, wird nach Vorgabe der Gesetze die Dauer der Wasch – Exkursion auf 4 Stunden begrenzt. Danach muß jeder sehen, wie er seine Bedürfnisse kontrolliert! (Wir selbst halten immer sehr lange durch !)

Aktuelles

Kontakt

Goldwäscherei Rich. Christian Kreibich
Marcel-Paul-Str. 48b, 99427 Weimar

Mobil: 0179 6053024
E-Mail: goldwaschen@goldsuche-thueringen.de